Ideal auf begrenztem Raum ​

LINX SL1

10-W-Kompakt-Lasercodierer

Linx SL1-Lasercodierer ist ein kostengünstiges, kompaktes Gerät, das ganz leicht in Produktionsumgebungen mit begrenzten Platzkapazitäten integriert werden kann. Dieser hochflexible Laser ermöglicht ein breites Spektrum an Texttypen: mehrzeilige Texte hoher Qualität, Logos und maschinenlesbare Codes. Die effiziente Bauweise des Systems sorgt für eine längere Laserröhren-Lebensdauer, wodurch die Zuverlässigkeit erhöht und die Kosten verringert werden.
LX2903

Schnelles, flexibles, kostengünstiges Codieren​

  • Leichte und ultraschnelle Spiegel erlauben höhere Codiergeschwindigkeiten
  • Optimierte Lebensdauer von Laserröhren durch effiziente Bauweise und Luftkühlung
    für erhöhte Zuverlässigkeit
  • Konfigurierbare Linsenoptionen für
    vielseitige Anwendungen
  • Niedrige Betriebskosten und kein
    Bedarf an Verbrauchsmaterial
  • Codieren auf den verschiedensten
    Materialien

Hervorragende Codequalität​

  • Hochauflösende Zeichen in verschiedenen Schriftarten gewährleisten Codes, die perfekt auf Produktverpackungen abgestimmt sind
  • Logos und 2D-Codes, einschließlich DotCode für die Tabakindustrie
  • Ein einzelner Text kann Text, Logos und maschinenlesbare Codes enthalten
  • Diskrete Codes und permanente Markierungen für effektive Fälschungssicherheit und Rückverfolgung
  • Mit der einfach anwendbaren LinxDraw®- Software können Texte leicht und sicher erstellt werden
  • Produktionslinien-Steuerungssignale
    für Echtzeitüberwachung

Einfach, robust – für jede Produktionslinie geeignet​

  • Robustes Edelstahlgehäuse
  • Integrierter Schlüsselschalter für einen sicheren Betrieb und mehr
    Sicherheit an der Produktionslinie
  • Kann schnell und einfach an Produktionslinien und Verpackungsmaschinen
    mit beengtem Raum installiert werden
  • Mit den Strahlführungsoptionen „Straight Shooter“ und „Down Shooter“
    kann in jeder beliebigen Ausrichtung codiert werden
  • Ideale Alternative in Situationen, für die Tintendrucksysteme nicht
    geeignet sind

Hauptvorteile

  • Lasercodierung zu einem kostengünstigen Preis – keine Verbrauchsmaterialien oder Routinewartungsarbeiten
  • Entwickelt für erhöhte Zuverlässigkeit
  • Längere Nutzungslebensdauer als vergleichbare Geräte
  • Texte, Logos und maschinenlesbare Codes können in einem Druckauftrag zusammengefasst werden
  • Große Auswahl an Schriftarten zur Anpassung an Produktgestaltung und -Branding
  • Einfache Installation an Produktionslinien mit begrenztem Raum
  • Unterstützt 2D-Code-Standards, einschließlich QR- und Dot Matrix-Codes
  • Größere Auswahl an Markierfeldern als vergleichbare Lasercodierer

Technische Spezifikationen

  • (TCP/IP, 100-MBit-LAN), RS232, digitale I/Os
  • Eingänge für Drehimpulsgeber und Produktsensor 
  • I/Os für die Signale Bereit, Stopp, Fehler, Job- Auswahl (32 verschiedene Vorlagen), Trigger, Drehimpulsgeber, Ready to Mark, Marking, Shutter geschlossen und Türschalter/Interlock
  • Grafische Benutzeroberfläche für benutzerfreundliche und schnelle Vorbereitung vollständiger Codevorlagen auf PCs: Systemkonfiguration, Text-/Daten-/Grafik-Editor, konfigurierbar in mehreren Sprachen, leichter Zugriff auf Standard-CAD- und -Grafikprogramme über Importfunktionen, WYSIWYG, passwortgeschützte Sicherheitsebenen
  • Text-/Daten-/Grafikeditor
  • In mehreren Sprachen konfigurierbar
  • Einfacher Zugriff auf gängige CAD- und Grafikvorlagen über Importfunktionen
  • WYSIWYG
  • Kennwortgeschützte Sicherheitsebenen
  • Versiegelter CO2-Laser, Leistungsklasse 10 W
  • Laserwellenlänge – 6 μm, 4 fokussierende Linsen
  • Laserklasse – 4 (gemäß IEC 60825-1:2007)
  • Sprachen – Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch
  • Optionen – Strahlabschirmung, Absaugung, Produktsensor, Impulsgeber,
    Halterung, Doppelverriegelungs-Sicherheitsmodul, Steuergerät
  • Standard – Start- und Stopptaste mit Sicherheitsschalter
  • LED-Anzeigen für Status, Laseremission, Fehler
  • Elektrische Anforderungen – 100 bis 120 V, 200 bis 240 V, automatische Bereichsauswahl, 1 PH, 350 VA, 50/60 Hz
  • Kühlung – interne Luftkühlung
  • Umgebungstemperatur – 5 bis 35 °C
  • Feuchtigkeitsbereich – 10 bis 90 %, nicht kondensierend
  • Gewicht – Markiereinheit ca. 12,5 kg
  • Gehäuse – Edelstahl
  • Standard-Schriftarten (Windows® TrueType®/TTF; PostScript®/PFA, PFB; OpenType®/OTF)
  • Individuelle Schriftarten wie High-Speed oder OCR
  • Maschinenlesbare Codes: Barcodes: BC25, BC25I, BC39, BC93, EAN 8, EAN 13, BC128, EAN 128,
    Postnet, SCC14, UPC_A, UPC_E, RSS14TR, RSS14ST, RSS14STO, RSSLIM, RSSEXP
  • 2D-Datenmatrix-Codes: ECCOOO, ECC050, ECC080, ECC100, ECC140, ECC200, ECC PLAIN, QR
  • Grafiken/Grafikkomponenten, Logos, Symbole, usw. (die gebräuchlichsten Dateiformate wie DXF, JPG
    und AI können importiert werden)
  • Linear-, Kreis- und Winkel-Textmarkierung; Drehung, Reflektion, Dehnung, Stauchung von Markierinhalten
  • Sequenz- und Folgenummerierung; automatisches Datum, Schicht, Zeitcodierung, Echtzeituhr; Online-Codierung von individuellen Daten (Gewicht, Inhalt, usw.)
LX2902

Codier-Ergebnisse

Broschüre
Linx SL1